MENU

Lockere und entspannte Fotoshootings

Tanja & Steven

Kirchliche Trauung im Landkreis Wolfenbüttel

An einem strahlenden Sommertag im August durfte ich in der Gegend um Wolfenbüttel – meiner Heimatstadt – eine ganz wunderschöne kirchliche Hochzeit begleiten. Tanja und Steven haben in der kleinen Kirche von Uehrde nocheinmal zueinander „Ja“ gesagt. Und es war ein Traum!

Eine kleine, süße Kirche in einem kleinen, verschlafenen Dorf und ganz anders als ich es erwartet habe, war diese kirchliche Trauung ein wunderschönes Fest mit viel Musik, wunderbar gefühlvollen Worten, Freudentränen und singenden und klatschenden Gästen!

Aber von Anfang an…

Tanja habe ich bereits zum „Getting-Ready“ fotografieren dürfen. In ihrem Elternhaus, mit ihrer Familie um sich herum, hat sie sich schminken lassen und ihr Brautkleid angezogen. Danach ging es direkt zur Kirche. Am Anfang des kleinen Weges, der zur Kirche hinaufführte konnte man die erste Vintage-Bastellei bestaunen, die Tanja mit ihren Freundinnen selbst gestaltet hat. Auch die Deko in der Kirche und der Location später wurde mühevoll selbst kreiert und kann sich wirklich sehen lassen!

In der kleinen weißen Kirche saßen dann schon alle auf ihren Plätzen – Familie, Freunde und Nachbarn und Bewohner aus dem Dorf, die sich das Ereignis nicht entgehen lassen wollten. Und vorne am Altar wartete Steven aufgeregt und voller Vorfreude auf seine Braut.

Als Tanja dann die Kirche betrat fing der Zauber an und auch Steven konnte seine Emotionen gar nicht mehr verbergen.

In der Kirche

Nachdem die Pfarrerin ein paar wunderbare Worte voller Gefühl an das Brautpaar gerichtet hat, stand aus den mittleren Reihen eine kleine Gruppe auf und ging nach vorne neben den Altar. Tanja grinste zur Pfarrerin hoch – das war ihre Überraschung, von der die Gäste nichts wussten – der Joy Gospel Choir aus Braunschweig.

Ich hätte nicht gedacht, dass Gospel Musik so mitreißend sein kann, aber es war unglaublich! Gänsehaut pur als „Ain’t no mountain high enough“ gesungen wurde. Gerne würde ich euch Musik hier hinterlegen (beim Bearbeiten der Bilder habe ich tatsächlich verschiedene Gospel Versionen dieses Songs bei Youtube in Endlosschleife gehört), aber leider kann ich euch keine Aufnahme des Joy Gospel Choirs zeigen. Ich bin eben dann doch „nur“ Hochzeitsfotograf. Aber vielleicht kann man ja an den Bildern schon erahnen, wie mitreißend die Musik war.

Die Trauung war alles, aber nicht langweilig, zurückhaltend, still oder förmlich. Es war laut, es wurde gesungen und geklatscht. Die Gesellschaft hat geweint und gelacht. Es war toll.

Nach der Trauung gab es noch einen Gruß der Feuerwehr und dann ging es für alle Gäste zur Location am Heeseberg. Hier konnten sich dann alle ganz entspannt kennenlernen, später zu Abend essen und bis spät in die Nacht feiern.

After Wedding

Zwei Tage nach ihrer Hochzeit durfte ich Tanja und Steven sogar noch einmal besuchen. Die beiden haben sich nämlich auch noch für ein After Wedding Shooting entschieden. Eins kann ich euch sagen: das war diesmal gar nicht so einfach! 😀 Mit auf die Fotos sollten nämlich ihre 2 Kinder, 2 Hunde und 2 Pferde! Mit viel Assistenz vor Ort haben wir es aber geschafft ein paar wunderschöne Fotos im Sonnenuntergangslicht zu machen.

Danke

Liebe Tanja, lieber Steven, ich habe mich sehr gefreut, euren Tag als eure Hochzeitsfotografin begleiten zu dürfen. Ich bedanke mich für euer Vertrauen und wünsche euch nur das Beste für eure gemeinsame Zukunft!

 

 

 

 

After Wedding Shooting

Comments
Add Your Comment

CLOSE